175.000,- aus dem Reinertrag des Gewinnsparvereins im Jahr 2021

Wir fördern die Region!

Foto: Vorstandssprecher Werner Eichler und Annette Vogt, Mitarbeiterin Marketingabteilung

Ein wahrer Geldsegen:

VR-Bank NordRhön spendet 2021 rund 175.000 Euro für die Region

Bei der großen Jahres-Spendenvergabe der VR-Bank NordRhön konnten sich rund 450 gemeinnützige Vereine und Institutionen aus dem Geschäftsgebiet der Bank über eine Förderung ihrer Arbeit freuen. Rund 175.000 Euro aus Gewinnsparmitteln konnten im Jahr 2021 ausgeschüttet werden. In diesem Betrag enthalten war ein zusätzlicher „Corona-Bonus“, den die Bank explizit eingeplant hatte, um einen besonderen Beitrag in Zeiten der Pandemie zu leisten und das sehr eingeschränkte Vereinsleben stärker zu fördern.

Die Spenden waren möglich, weil der Reinertrag des VR-Gewinnsparvereins Hessen-Thüringen e.V. auch im letzten Jahr wieder gestiegen ist. Mit jedem verkauften Gewinnsparlos fließen automatisch 25 Cent in diesen Spendentopf. Gewinnsparer sind damit nicht nur Sparer und Gewinner, sondern gleichzeitig auch Förderer von Kultur, Sport, sozialen und karitativen Einrichtungen in ihrer Region.

Getreu dem Motto des Gewinnsparens "Helfen + Sparen + Gewinnen" warten auch im 70. Jubiläumsjahr des VR-Gewinnsparvereins Hessen-Thüringen e.V. jeden Monat attraktive Sach- und Geldpreise auf ihre Gewinner.

Viele schaffen mehr - Crowdfunding mit der VR-Bank NordRhön eG

Die Plattform zum Spendensammeln für gemeinnützige Projekte

Auf der Spendenplattform "Viele schaffen mehr", die seit 2016 in der Region aktiv ist, können Vereine Projekte einstellen und diese mit Hilfe vieler Unterstützer verwirklichen.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.